Möllner See 1982

 

Moellner See

Sportboat „MS NICOLE“

on lake „Molln“

1982

Mein Sportboot „MS NICOLE“ auf dem Möllner See, mit Tochter, die die Enten füttert und Muttern guckt aus der Pantry.

Aufgenommen mit analog SLR auf Papierbild, abfotografiert mit NIKON D5100 und TAMRON 18-270mm.

(c)RainerB

 

 

Advertisements

„MS Nicole“ in der Nordsee

MS Nicole auf der Insel Neuwerk.

aufgenommen 1997
(c)RainerB

… und das Wasser ist natürlich mal wieder weg. Aber keine Angst, es kommt ja nach 6 Stunden wieder. So ist das nun mal bei Ebbe(kein Wasser da) und Flut(Wasser da).

Deshalb müssen die grossen Pötte auch immer schön aufpassen, dass sie nicht aus der Fahrrinne laufen, sonst sitzt man „auf dem Schiet“, siehe Bild.

Hier war das allerdings gewollt, da das Bild den kleinen „Nothafen“ von Neuwerk zeigt.

Übrigens: Neuwerk ist der erste „Aussenposten“ von Hamburg und damit hamburger Landgebiet, in der Nordsee (Deutsche Bucht) gelegen.

 

Es waren da ein paar schöne Urlaubstage und die Sonne spielt da öfter mit, als in der Stadt Hamburg.

Mein Sportboot „MS Nicole“

Analogfoto von „Nicole“

aufgenommen 1978
(c)RainerB

Mein Sportboot ist Baujahr 1928 und wurde als Zollübersetzer in Wilhelmshaven eingesetzt. 1976 habe ich das Boot dann erworben und zum Sportboot umgebaut. Ursprünglich war nur das Steuerhaus mit Vorderkabine vorhanden. Den Salon und die „offene Plicht“ habe ich dann dazu gebaut.

Die Maschine war ursprünglich eine Borward 6 Zyl. Diesel Maschine mit 48 PS.

Das Getriebe war ein hydr. Wendegetriebe von Voith, Heidenheim.

 

Beides habe ich in den Schrott entsorgt, da ständig Ärger damit. Dann habe ich einen Daimler-Diesel, 6 Zyl. aus einem alten DB 220 Auto marinisiert und mit einem Hurt-Schaltgetriebe eingebaut. Danach war mit dem Temperaturärger ruhe.

 

Mit diesem Boot sind meine Familie und ich bis 1998 auf Nord- und Ostsee herumgefahren. Das Bild hängt bei uns an der Wand und sieht natürlich VIEL besser aus, als dieser Digiscan.

Mehr Bilder davon, demnächst.